Publikationen

2016

Schwill S, Magez J, Jäger C, vonMeißner WCG, Szecsenyi J, Flum E. Liebe auf den zweiten Blick - qualitative Erhebung von Motiven für den Quereinstieg in die Allgemeinmedizin. Z. Evid. Fortbild. Qual. Gesundh. wesen (ZEFQ) (2016) (PDF-Dokument)

Haumann H, Flum E, Joos S. Aktiv in Forschung und Lehre in der Weiterbildung Allgemeinmedizin - Perspektiven der nachrückenden Ärztegeneration Z. Evid. Fortbild. Qual. Gesundh. wesen (ZEFQ) (2016) (PDF-Dokument)

Berger S, Mahler C, Krug K, Szecsenyi J, Schultz JH. Evaluation of interprofessional education: lessons learned through the development and implementation of an interprofessional seminar on Team communication for undergraduate health care students in Heidelberg – a project Report. GMS J Med Educ 2016; 33(2): Doc22 (20160429) (PDF-Dokument)

Böttcher M, Steinhäuser J, Götz K. Das hausärztliche Gespräch – ein qualitativer Blick auf die Erlebniswelt von Arzt und Patient. ZFA 2016 (in press)

Flum E, Berger S, Szecsenyi J, Marquard S, Steinhaeuser J. Training Standards Statements of Family Medicine Postgraduate Training - A Review of Existing Documents Worldwide. PLoS One 2016;11(7):e0159906 - doi: 10.1371/journal.pone.0159906 (PDF-Dokument)

Flum E, Magez J, Aluttis F, Hoffmann M, Joos S, Ledig T, Oeljeklaus L, Simon M, Szecsenyi J, Steinhäuser J. Das Schulungsprogramm der Verbundweiterbildung plus Baden-Württemberg: Entwicklung und Implikationen für die Implementierung von Verbundweiterbildungsprogrammen in Deutschland. ZEFQ 2016; 112: 54-60 - doi: 10.1016/j.zefq.2016.03.012

Flum E, Steinhäuser J. Schwerpunktreihe ZEFQ ,,Weiterbildung in der Allgemeinmedizin‘‘ (Editorial). ZEFQ 2016; 112: 53 - doi: 10.1016/j.zefq.2016.03.015

Hoffmann M, Flum E, Steinhäuser J. Mentoring in der Allgemeinmedizin: Beratungsbedarf von Ärzten in Weiterbildung. ZEFQ 2016

2015

Andres E, Ludt S, Mainz A, Peters-Klimm F. 20 Jahre hausärztliche Qualitätszirkel – Bestandsaufnahme und Perspektiven. Z Allg Med 2015; 91: 5

Blohm M, Lauter J, Branchereau S, Krautter M, Köhl-Hackert N, Jünger J, Herzog W, Nikendei C. "Peer-Assisted Learning"(PAL) in the Skills-Lab – an inventory at the medical faculties of the Federal Republic of Germany. GMS Z Med Ausbild 2015; 32 - DOI 10.3205/zma000952 (PDF-Dokument)

Flum E, Maagaard R, Godycki-Cwirko M, Scarborough N, Scherpbier N, Ledig T, Roos M, Steinhäuser J. Assessing family medicine trainees – what can we learn from the European neighbours? GMS Z Med Ausbild 2015; 32(2):Doc21 (20150513) (PDF-Dokument)

Laux G, Szecsenyi J. Nachwuchsakademie Versorgungsforschung in Baden-Württemberg - Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Zahnärzteblatt 2015; 2

Nikendei C, Diefenbacher K, Köhl-Hackert N, Lauber H, Huber J, Herrmann-Werner A, Herzog W, Schultz JH, Jünger J, Krautter M. Digital rectal examination skills: first training experiences, the motives and attitudes of standardized patients. BMC Medical Education 2015; 15: 7 - DOI 10.1186/s12909-015-0292-7 (PDF-Dokument)

2014

Herr D, Götz K. Wie wollen Mediziner heute arbeiten? Berufszufriedenheit und Präferenzen von Ärzten in einem sich wandelnden Berufsfeld. G+G Wissenschaft 2014, 14 (3): 15–23

Krautter M, Andreesen S, Köhl-Hackert N, Hoffmann K, Herzog W, Nikendei C. Cross-year peer tutoring on internal medicine wards: results of a qualitative focus group analysis. Adv Med Educ Pract. 2014; 5: 323-330 - doi: 10.2147/AMEP.S65479 (PDF-Dokument)

Krautter M, Koehl-Hackert N, Nagelmann L, Jünger J, Norcini J, Tekian A, Nikendei C. Improving ward round skills. Med Teach 2014; 36: 783-788 - doi: 10.3109/0142159X.2014.909585 (Abstract)

Ledig T, Eicher C, Engeser P. AaLplus – ein Anamnese- und Untersuchungskurs für den vorklinischen Studienabschnitt, Z Allg Med 2014, 90: 76-80 - doi: 10.3238/zfa.2014.0076-0080

Mahler C, Rochon J, Karstens S, Szecsenyi J, Hermann K. Internal consistency of the readiness for interprofessional learning scale in German health care students and professionals. BMC Med Educ 2014; 14: 145. [Epub ahead of print] (PDF-Dokument)

Roos M, Watson J, Wensing M, Peters-Klimm F. Motivation for career choice and job satisfaction of GP trainees and newly qualified GPs across Europe – a seven countries cross-sectional survey. Educ Prim Care 2014; 25: 202-210 (Abstract)

Steinhaeuser J, Otto, Goetz K, Szecsenyi J, Joos S. Rural area in a European country from a health care point of view: an adaption of the Rural Ranking Scale. BMC Health Serv Res. 2014;14: 147. doi: 10.1186/1472-6963-14-147 (PDF-Dokument)

2013

Herrmann WJ, Kötter T, Freund T, Carmienke S. Vereinbarkeit von Forschung und Facharztweiterbildung in der Allgemeinmedizin. Z Allg Med 2013; 89: 122-126

Lygidakis H, Freund T. VDGM: VASCO DA GAMA MOVEMENT Awards, fund and web site. Eur J Gen Pract. 2013; 19: 203-204. doi: 10.3109/13814788.2013.816951

Steinhaeuser J, Chenot JF, Roos M, Ledig T, Joos S. Competence-based curriculum development for general practice in Germany: a stepwise peer-based approach instead of reinventing the wheel. BMC Res Notes 2013; 6: 314 doi: 10.1186/1756-0500-6-314 (PDF-Dokument)

Steinhäuser J, Joos S, Szecsenyi J, Götz K. Welche Faktoren fördern die Vorstellung sich im ländlichen Raum niederzulassen? Z Allg Med 2013; 89: 10-15

Steinhäuser J, Miksch A, Hermann K, Joos S, Loh A, Götz K. Wie sehen Medizinstudierende die Allgemeinmedizin? Ergebnisse einer onlinebasierten Querschnittstudie in Baden-Württemberg. Dtsch Med Wochenschr 2013, published online: 05 Aug 2013 doi: 10.1055/s-0033-1349450 (Abstract)

2012

Böhme K, Schelling J, Streitlein-Böhme I, Glassen K, Schübel J, Jünger J. Vergleich kollegialer Einzel- mit Gruppen-Reviews allgemeinmedizinischer Multiple-Choice-Fragen. GMS Z Med Ausbild 2012; 29(4):Doc57. DOI: 10.3205/zma000827, URN: urn:nbn:de:0183-zma0008277 (PDF-Dokument)

Boelter R, Freund T, Ledig T, Boll B, Szecsenyi J, Roos M. Video-assistiertes Feedback im Praktischen Jahr der Allgemeinmedizin – am Beispiel hausärztlicher Leitlinien. GMS Z Med Ausbild 2012; 29: 1-12 (Link)

Chenot JF, Steinhäuser J. Weiterbildung: Ist die Bevölkerung damit zufrieden? [Letter] Dtsch Arztebl 2012; 109: A-266 / B-232 / C-232

Hermann K, Buchholz A, Loh A, Kiolbassa K, Miksch A, Joos S, Götz K. Entwicklung, faktorenanalytische Überprüfung und psychometrische Evaluierung eines Fragebogens zur Gebietswahl von Medizinstudierenden. Gesundheitswesen. 2012; 74: 426-34 (Abstract)

Hermann K, Engeser P, Szecsenyi J, Miksch A. Palliative patients cared for at home by PAMINO-trained and other GPs – health-related quality of life as measured by QLQ-C15-PAL and POS. BMC Palliative Care 2012, 11:13 (Provisional PDF)

Joos S, Miksch A, Hermann K, Steinhäuser J, Götz K. Berufserwartungen von Medizinstudierenden – Ergebnisse einer bundesweiten Befragung [Diskussionsbeitrag]. Dtsch Arztebl 2012; 109: 735

Mahler C, Karstens S, Roos M, Szecsenyi J. Interprofessionelle Ausbildung für eine patientenzentrierte Versorgung der Zukunft. Die Entwicklung eines Kompetenzprofils für den Bachelor-Studiengang "Interprofessionelle Gesundheitsversorgung". Z. Evid. Fortbild. Qual. Gesundh. wesen 2012; 106: 523-532. doi: 10.1016/j.zefq.2012.04.003 (Abstract)

Peters-Klimm F, Laux G, Campbell S, Müller-Tasch T, Lossnitzer N., Schultz JH, Remppis A, Jünger J, Nikendei C. Physician and Patient Predictors of Evidence-Based Prescribing in Heart Failure: A Multilevel Study. PLoS ONE 7: e31082 doi:10.1371/journal.pone.0031082 (Link)

Peters-Klimm F, Natanzon I, Müller-Tasch T, Ludt S, Nikendei C, Lossnitzer N, Szecsenyi J, Herzog W, Jünger J. Barrieren der Leitlinienumsetzung und Fortbildungsbedarf von Hausärzten zur Herzinsuffizienz: eine qualitative Studie. GMS Z Med Ausbild. 2012; 29: Doc46 (Link)

Steinhäuser J, Ledig T, Szecsenyi J, Eicher C, Engeser P, Roos M, Bungartz J, Joos S. Train the Trainer für weiterbildungsbefugte Allgemeinärzte – ein Bericht über die Pilotveranstaltung im Rahmen des Programms Verbundweiterbildung plus. Train the Trainer for general practice trainer - a report of the pilot within the programme Verbundweiterbildung(plus). GMS Z Med Ausb 2012; 29:Doc43. Epub 2012 May 15 doi 10.3205/zma000813 (PDF-Dokument)

Steinhäuser J, Scheidt L, Szecsenyi J, Götz K, Joos S. Die Sichtweise der kommunalen Ebene über den Hausärztemangel - eine Befragung von Bürgermeistern in Baden-Württemberg. Gesundheitswesen 2012, Apr 5 [Epub ahead of print] doi 10.1055/s-0032-1308977 (Abstract)

2011

Bungartz J, Uslu S, Natanzon I, Joos S. Inanspruchnahme des Hausarztes durch türkische und deutsche Patienten - eine qualitative Studie. Z Allg Med. 2011;87(12):115-522

A. Miksch, K. Hermann, S. Joos, K. Kiolbassa, A. Loh, K. Götz Work-Life-Balance" im Arztberuf - geschlechtsspezifische Unterschiede in den Erwartungen von Medizinstudierenden. Prävention und Gesundheitsförderung, Online First, 23 November 2011 (Link)

Steinhaeuser J, Joos S, Szecsenyi J, Miksch A. A comparison of the workload of rural and urban primary care physicians in Germany: analysis of a questionnaire survey. BMC Fam Pract. 2011 Oct 11;12:112 (Link)

Eicher C, Hermann K, Roos M, Schultz JH, Engeser P, Szecsenyi J. Feedback-Training für Lehrärzte in der Allgemeinmedizin. GMS Z Med Ausb 2011 (in press)

Götz K, Miksch A, Hermann K, Loh A, Kiolbassa K, Joos S, Steinhäuser J. Berufswunsch "planungssicherer Arbeitsplatz" - Ergebnisse einer Online-Befragung unter Medizinstudierenden. Dtsch Med Wochenschr 2011; 136: 253-257

Dagmar Gröber-Grätz, Dirk Moßhammer, Regine Bölter, Dominik Ose, Stefanie Joos, Iris Natanzon Welche Kriterien beeinflussen Hausärzte bei der Überweisung zum Spezialisten in der ambulanten Versorgung? Eine qualitative Studie zur Sichtweise von Hausärzten. Z. Evid. Fortbild. Qual. Gesundh. wesen 2011; 105:446-451

Hermann K, Buchholz A, Loh A, Kiolbassa K, Miksch A, Joos S, Götz K. Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Berufswahl von Medizinstudierenden. Gesundheitswesen. 2011 Jul 27 [Epub ahead of print] doi 10.1055/s-0031-1280845

Joos S. Verbündet für mehr Hausärzte [Editorial]. Z. Evid. Fortbild. Qual. Gesundh. wesen 2011; 105:79-80

Joos S, Roos M, Ledig T, Bilger S, Szecsenyi J, Steinhäuser J. Perspektiven und Erfahrungen weiterbildungsbefugter Ärzte für Allgemeinmedizin - eine Umfrage in Baden-Württemberg. Z Evid Fortbild Qual Gesundh wesen 2011; 105: 97-104

Joos S, Steinhäuser J. Hausärzte für das Land: Das Modellprojekt "Verbundweiterbildung-plus". BWGZ 5/2011

Kiolbassa K, Miksch A, Hermann K, Loh A, Szecsenyi J, Joos S, Goetz K. Becoming a general practitioner - Which factors have most impact on career choice of medical students? BMC Family Practice 2011, 12: 25 doi:10.1186/1471-2296-12-25

Moßhammer D, Roos M, Kronenthaler A, Eissler M, Lorenz G, Joos S. Bearbeitung von Forschungsfragen zur wissenschaftlichen Qualifizierung von Studierenden - ein Lehr- und Lernkonzept für das Blockpraktikum Allgemeinmedizin. GMS Z Med Ausbild. 2011;28(2):Doc24 (PDF-Link)

Paulus J, Joos S, Steinhäuser J. A competence-based curriculum for vocational training in general practice in Germany: nearby or far away? - A qualitative study with vocational trainees. Medical Teacher 2011;33(4):340-1

Roos M, Blauth E, Steinhäuser J, Ledig T, Joos S, Peters-Klimm F. Gebietsweiterbildung Allgemeinmedizin in Deutschland: Eine bundesweite Umfrage unter Ärztinnen und Ärzten in Weiterbildung. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen Gesundheitswesen 2011; 105(2); 81-88

Roos M, Steinhäuser J, Laux G, Joos S, Szecsenyi J. Weiterbildung mit Inhalt - Bedarfsanalyse zur Konzeption eines überregionalen Schulungsprogramms in der Verbundweiterbildungplus. Z Evid Fortbild Qual Gesundh wesen 2011; 105(2): 110-115

Steinhäuser J, Annan N, Roos M, Szecsenyi J, Joos S. Lösungsansätze gegen den Allgemeinarztmangel auf dem Land - Ergebnisse einer online Befragung unter Ärzten in Weiterbildung. Dtsch Med Wochenschr. 2011 Aug 3 (Link)

Steinhäuser J, Paulus J, Roos M, Peters-Klimm F, Ledig T, Szecsenyi J, Joos S. Allgemeinmedizin ist trotzdem ein schönes Fach - eine qualitative Studie mit Ärzten in Weiterbildung. Z Evid Fortbild Qual Gesundh wesen 2011; 105(2): 89-96

Steinhäuser J, Roos M, Haberer K, Ledig Th, Peters-Klimm F, Szecsenyi J, Joos S. Das Programm Verbundweiterbildung plus des Kompetenzzentrums Allgemeinmedizin Baden Württemberg - Entwicklung, Umsetzung und Perspektiven. Z Evid Fortbild Qual Gesundh wesen 2011; 105(2): 105-109

2010

Annan N, Maagaard R, Joos S, Ledig Th, Steinhäuser J. Wie könnte ein Train the Trainer Programm für Weiterbildungsbefugte aussehen? - Ergebnisse einer Internet-Recherche. Zeitschrift für Allgemeinmedizin 2010; 14: 444-449

Bölter R , Natanzon I, Gröber-Grätz D, Moßhammer D , Joos S, Ose D. "InteraKtion" - Rückmeldequalität im Rahmen der gemeinsamen Therapie: Wie beurteilen Hausärzte ihre fachärztlichen Kollegen? Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 81

Eicher C, Hermann K, Roos M, Schultz JH, Engeser P, Szecsenyi J. Feedback-Training für Lehrärzte in der Allgemeinmedizin. GMS Z Med Ausb 2010;27(1):Doc09.

Götz K, Kiolbassa K, Miksch A, Hermann K, Loh A, Szecsenyi J, Joos S. Die Relevanz von "Allgemeinmedizin" im Studium - Beobachtungen im Querschnitt. Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 75

Götz K, Miksch A, Kiolbassa K, Hermann K, Loh A, Szecsenyi J, Joos S. Gibt es ein Leben nach dem Studium? - Erwartungen von Medizinstudierenden. Zeitschrift für Medizinische Psychologie 2010, Sonderheft 19: 21-22.

Götz K, Szecsenyi J, Joos S. HeiTrain - Nachwuchswissenschaftler im Fach "Allgemeinmedizin" gezielt fördern. Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 45-46

Gröber-Grätz D, Bölter R, Moßhammer D, Ose D, Joos S, Natanzon I. Welche Kriterien beeinflussen die Kooperation zwischen Hausärzten und Spezialisten? - qualitative Ergebnisse aus der "InteraKtion-Studie". Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 72

Grutschkowski P, Manske I, Natanzon I, Rieger M, Moßhammer D. "Wie sehen sich Haus- und Betriebsärzte gegenseitig?" - eine Schnittstellenanalyse anhand von Fokusgruppen. Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 82

Kiolbassa K, Miksch A, Hermann K, Joos S, Szecsenyi J, Hornburg I, Loh A, Götz K. Berufswahl "Allgemeinmedizin" - ein Fach mit Perspektive? Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 45

Manske I, Grutschkowski P, Natanzon I, Rieger M, Moßhammer D. Gegenseitige Erfahrungen von Haus- und Betriebsärzten - eine qualitative Studie anhand von Fokusgruppeninterviews. Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 82

Natanzon I, Bölter R, Gröber-Grätz D, Moßhammer D, Joos S, Ose D. "Empfehlen Hausärzte ihren Patienten einen Facharzt? Empfehlungskriterien niedergelassener Allgemeinmediziner im Fokus." Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 72-73

Natanzon I, Ose D, Szecsenyi J, Campbell S, Roos M, Joos S. Does GPs' self-perception of their professional role correspond to their social self-image? - A qualitative study from Germany. BMC Family Practice 2010, 11:10

Natanzon I, Ose D, Szecsenyi J, Joos S. Berufsperspektive Allgemeinmedizin: Welche Faktoren beeinflussen die Nachwuchsgewinnung? Eine qualitative Befragung von Hausärzten. Dtsch Med Wochenschr 2010; 135(20):1011-5

Natanzon I, Szecsenyi J, Ose D, Joos S. Future potential country doctor: perspectives of German GPs. Rural Remote Health 2010; 10(2):1347

Ose D, Bölter R, Gröber-Grätz D, Moßhammer D, Joos S, Natanzon I. "InteraKtion" - Begleiten Hausärzte ihre Patienten bei Überweisungen zum Spezialisten? Chancen und Grenzen. Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 81

Roos M, Blauth E, Steinhäuser J, Laux G, Joos S, Peters-Klimm F. Erste Ergebnisse der internationalen Umfrage des Vasco da Gama Movement zur Weiterbildungs- und Arbeitssituation junger in Weiterbildung befindlicher (Allgemein-)Mediziner. Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 45

Steinhäuser J, Roos M, Huenges B, Czujewicz K, Dörr C, Schröder F, Peters-Klimm F, Joos S. Ein Curriculum für die Weiterbildung Allgemeinmedizin - jetzt oder nie. Z Allg Med 2010; 86 (Sonderausgabe): 40

2009

Blauth E, Roos M, Steinhäuser J, Laux G, Ledig T, Joos S, Peters-Klimm F. (Inter-)nationale Umfrage des Vasco da Gama Movement zur Weiterbildungs- und Arbeitssituation junger in Weiterbildung befindlicher (Allgemein-)Mediziner. Z Allg Med; Deutscher Ärzteverlag, Sonderausgabe DEGAM/DKVZ 2009: 140

Böhme K., Breivogel B., Eicher C., Ledig T., Moßhammer D., Niebling W. Entwicklung eines Logbuches für das PJ-Tertial Allgemeinmedizin. Zeitschrift für Algemeinmedizin 2009; 85(12)

Calcagno P, Roos M, Joos S, Szecsenyi J, Götz K. Curricula influence on career choice? - a qualitative approach. Research in Medical Education - Chances and Challenges 2009. Heidelberg, 20.-22.05.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009 (Link)

Götz K, Roos M, Calcagno P, Szecsenyi J, Joos S. Das Fach "Allgemeinmedizin" - Erfahrungen und Meinungen aus studentischer Perspektive. Z Allg Med; Deutscher Ärzteverlag, Sonderausgabe DEGAM/ DKVZ 2009: 132

Joos S. Das Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin. In: Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (Hrsg.): Versorgungsbericht 2008. KV BW Stuttgart 2009; 22-25 (PDF-Link)

Joos S, Steinhäuser J, Roos M, Peters-Klimm F, Ledig T, Szecsenyi J. Konzeption und Implementierung des Programms Verbundweiterbildungplus am Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin Baden-Württemberg. Z Allg Med; Deutscher Ärzteverlag, Sonderausgabe DEGAM/DKVZ 2009: 149

Joos S, Szecsenyi J. Bessere Vernetzung soll den Hausärztemangel bekämpfen. Deutsches Ärzteblatt 2009; 106(14): A-652 (PDF-Link)

Kretschmer A, Natanzon I, Szecsenyi J, Joos S. Das Image der hausärztlichen Profession aus fachärztlicher Perspektive. Eine qualitative Studie mit niedergelassenen Fachärzten und Klinikfachärzten. Z Allg Med; Deutscher Ärzteverlag, Sonderausgabe DEGAM/DKVZ 2009: 131

Moßhammer D, Gröber-Grätz D, Bölter R, Joos S. Hausarztzentrierte Versorgung - internationale Daten und aktuelle Entwicklungen in Deutschland mit Fokus auf Baden-Württemberg. Gesundheitswesen 2009; 71: 832-838

Natanzon I, Roos M, Szecsenyi J, Joos S. Badmouthing GP: Responsibility of medical teachers as role models. Research in Medical Education - Chances and Challenges 2009. Heidelberg, 20.-22.05.2009. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2009 (Link)

Natanzon I, Szecsenyi J, Götz K, Joos S. Das Image der hausärztlichen Profession in einer sich wandelnden Gesellschaft. Eine qualitative Befragung von Hausärzten. Med Klinik 2009; 104: 601-607

Natanzon I, Szecsenyi J, Götz K, Joos S. The image of GPs’ profession in a changing society. Wonca Europe Conference - The Fascination of Complexity - Dealing with Individuals in a Field of Uncertainty 2009. Basel, Switzerland 16.-19.09.2009. Swiss Med Wkly; 139: 33-34

Natanzon I, Szecsenyi J, Ose D, Joos S. Einflussfaktoren auf die Attraktivität der hausärztlichen Profession - Eine qualitative Befragung niedergelassener Hausärzte aus Baden-Württemberg. Z Allg Med; Deutscher Ärzteverlag, Sonderausgabe DEGAM/ DKVZ 2009: 131

Paulus J, Joos S, Peters-Klimm F, Ledig T, Roos M, Steinhäuser J. Sichtweise von Weiterbildungsassistenten auf die derzeitige Weiterbildungssituation der Allgemeinmedizin in Deutschland. Z Allg Med; Deutscher Ärzteverlag, Sonderausgabe DEGAM/DKVZ 2009: 148