Ausbildung

Das Fach Allgemeinmedizin ist an den 5 Universitätsstandorten in unterschiedlicher Weise in der Lehre vertreten. Im Rahmen des KompetenzZentrum wird ein verstärkter Austausch auf Ebene der Lehrenden in der Allgemeinmedizin angestrebt, mit dem Ziel die Qualität der Lehre in der Allgemeinmedizin weiter zu verbessern.

Durch einen standortübergreifenden, kontinuierlichen Austausch auf Dozentenebene besteht die Chance, gemeinsam neue Lehrstrategien bzw. Prüfstrategien für die Allgemeinmedizin zu entwickeln und diese umzusetzen.

An den Abteilungen und Lehrbereichen in Baden-Württemberg soll das schon jetzt gute Niveau der Lehre in der Allgemeinmedizin durch stetigen Austausch, Harmonisierung von Lehrinhalten und Qualifizierung der akademischen Lehrpraxen fortentwickelt werden.

Die Professionalisierung der akademischen Lehrpraxen für die Unterrichtung von Medizinstudierenden im Blockpraktikum Allgemeinmedizin und im sog. "Praktischen Jahr (PJ)" ist uns ein besonderes Anliegen. Hier haben Medizinstudierende die besondere Chance, die Versorgungswirklichkeit praxisnah kennenzulernen und in einem 1:1 Verhältnis von einem erfahrenen Hausarzt die praktische Arbeit mit Patienten zu erlernen.

Im Rahmen des KompetenzZentrum soll ein einheitlich hoher Standard für diesen Ausbildungsabschnitt u.a. durch spezielle Qualifizierungsprogramme für PJ-Praxen und Qualitätszirkel für Lehrpraxen geschaffen werden.